Obertransportfuß

Jeder der sich schon einmal an Jersey versucht hat, kam in den "Genuss" einer gewellten Naht.

Mit einer Overlock hat sich das Problem natürlich schnell erledigt. Doch was tun wenn man nur eine normale Nähmaschine hat? Hier bringt der Obertransportfuß schnell Abhilfe. Problemlos lassen sich mit ihm bekannte Problemstoffe wie Jersey, Jeans oder Leder vernähen. 

Der Obertransport ist mit einer speziellen Zahnung versehen, die verhindert das die Stoffschichten wandern oder sich gar auswellen.

Wer nicht regelmäßig mit Jersey oder Jeans arbeitet kommt also durchaus um die teure Anschaffung einer Overlockmaschine herum.

Für uns ist er unersetzlich beim Nähen von Kinderpuschen. Da diese meist eh sehr klein sind und viele Kurven haben hält der Obertransport alles an Ort und Stelle. Die Ergebnisse überzeugen uns immer wieder. 

Mit diesem Nähfuß arbeiten wir an unserer W6 N8000. Bei Amazon gibt es jetzt anscheinend schon ein neueres Modell mit zusätzlichem Quiltlineal zur Unterstützung bei der Linienführung. Wir haben euch das neue Modell unten verlinkt. Die Bilder und Erfahrungen beziehen sich aber auf das Vorgängermodell.